BUND beim Blütenwegfest 2017

StandfotoAuf dem diesjährigen Blütenwegfest hatte das gute Wetter und die tolle Fernsicht viele Interessierte auf den Blütenweg zwischen Weinheim und Großsachsen gelockt. Auf dem Stand der BUND Ortsgruppe Weinheim konnten die vielen Besucher an einem Quiz zur Bestimmung von Pflanzen und Tieren teilnehmen. Scherzhaft meinten einige der Teilnehmer, einen Elefanten würden sie noch richtig erkennen, aber die auf den Fotos gezeigten Tiere hätten siean der Bergstraße noch nie gesehen. Dieses ist sicher kein Wunder, da beispielsweise der Lebensraum für die streng geschützte Art Zauneidechse immer weiter abnimmt. Das Reptil benötigt magere Biotope, Wildgärten, trockene Waldränder und Steinbrüche als Lebensraum. (mehr …)

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten